Newsletter

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiter.

Tel.: +49 6222 955-0
Drei Männer stehen im Besprechungsraum und unterhalten sich

Energiespeicherung

Brückentechnologien zur Sicherung der Energieversorgung

Bei der Diskussion um die regenerativen Energien kommt man zwangsläufig auf das Thema Energiespeicherung zu sperchen. Da die Energiegewinnung durch Sonne und Wind saisonal- und wetterbedingt schwankt, muss es eine Brückentechnologie zur Sicherung der Energieversorgung geben. Durch einen Energiespeicher kann der erzeugte Strom gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden.

Aktuell lässt sich elektrische Energie auf zwei Arten speichern, nämlich in Kurz- und/oder Langzeitspeichern. So können Kurzzeitspeicher (Batteriespeicher, Druckluftspeicher, Pumpspeicherkraftwerke, usw.) an einem Tag wiederholt Energie aufnehmen und abgeben. Wohingegen Langzeitspeicher (Wasserstoff/Methan, große Speicherkraftwerke,usw.) elektrische Energie über Tage oder sogar Wochen speichern.

Das können wir für Sie tun:

  • Wir führen Machbarkeitsstudien über Lastgang- und Bedarfsanalysen für Sie durch.
  • Wir übernehmen die Ermittlung der Eigenstromgestehungskosten.
  • Wir vergleichen für Sie die Angebote unterschiedlicher Optionen und/oder Hersteller.
  • Wir sorgen für eine sinnvolle und individuelle Abstimmung auf Ihre Unternehmensgegebenheiten und der, bei Ihnen im Einsatz befindlichen, regenerativen Energiequellen.

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt aufnehmen