Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch was genau bedeutet das und was heißt das für mein Unternehmen? Vieles läuft im Unternehmen ganz selbstverständlich und das schon seit Jahren. Die gesellschaftliche Entwicklung, eine ganzheitliche Betrachtung aus ökonomischen, ökologischen und sozialen Themenfeldern gibt gewisse Rahmen vor, die Unternehmen Vorgabe und Orientierung in diesem Bereich bieten.

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Herausforderungen zu meistern: Fachkräftenachwuchs, energieeffiziente oder klimaneutrale Produktion, Ressourcensicherung, langfristige Kundenbeziehungen und und und. Gleichzeitig engagieren sich Unternehmen auf ganz andere Art und Weise, übernehmen Verantwortung, unterstützen Projekte in ihrer Nachbarschaft, achten auf umweltfreundliche Beschaffung, halten Prinzipien zu Menschenrechten und Arbeitsnormen ein etc.

Managementsysteme helfen, ihre Themen effizient zu strukturieren und eignen sich prima als Fundament für ein Nachhaltigkeitsmanagement. Wir analysieren, wo Sie aktuell stehen, welches ihre wesentlichen Themen sind und welcher Rahmen für Sie geeignet ist. Gerne unterstützen wir Sie dabei, laufende Einzelmaßnahmen in ein für Sie passendes Nachhaltigkeitsmanagementsystem zu überführen.

Eine Auswahl möglicher Rahmenwerke können sein:

  • der UN Global Compact mit Schwerpunkt auf Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung
  • die 17 UN Ziele für nachhaltige Entwicklung, die SDGs
  • der Deutsche Nachhaltigkeitskodex mit Indikatoren in den Bereichen Strategie, Prozessmanagement, Umwelt und Gesellschaft
  • Standards der Global Reporting Initiative mit Fokus auf die Berichterstattung
  • die CSR-Berichtspflicht - umfasst die Themen Umwelt, Sozial- und Arbeitnehmerbelange, Menschenrechte, Diversity sowie Anti-Korruption
  • die ISO 14064 zu Berechnung und Verifizierung Treibhausgasbilanzen auf Unternehmensebene