News und Termine

News und Termine

News

Messstellenbetrieb – Volle Transparenz über Energieverbrauch und Erzeugung

Seit 2005 ist das Messwesen innerhalb der Energiewirtschaft liberalisiert. Seit diesem Zeitpunkt können Anschlussnehmer (Strom und Gas) den sogenannten Messstellenbetreiber frei wählen und damit eine ehemals originäre Aufgabe des Netzbetreibers an einen eigenen Dienstleistungspartner übergeben.

Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende aus der zweiten Jahreshälfte 2016 ist die im Jahr 2005 eingeleitete Entwicklung nun vorerst zu einem Abschluss gekommen. 

Für den Letztverbraucher führt das zu einigen Vorteilen:

  • Neben einer Kostenreduzierung kann nun endlich ein zeitnaher und unkomplizierter Zugriff auf die eigenen Verbrauchsdaten erfolgen
  • Effektives Verbrauchscontrolling, Standortreporting und Benchmarks werden möglich
  • Profile können mittels App visualisiert und Sollwertalarmierungen gesetzt werden
  • Zeitnahe Einflussnahmen und Datenanalysen sind umsetzbar

Auch in der Zusammenarbeit zwischen Energieberater und Kunden sind durch den Onlinezugriff auf die Verbrauchsdaten vielfache Verbesserungen denkbar. Bei unseren Kunden werden wir uns deshalb unaufgefordert melden und die Vorteile diskutieren.

Ihre Fragen vorab beantwortet Ihnen gerne Peter Helfrich unter Tel.: +49 6222 955-155 oder per E-Mail: p.helfrich(at)bfe-institut.com